DSC 0029

Heizplatte TD 230

Die Heizplatte TD 230 ist für die Beheizung von Stallungen bestimmt.

In der Heizplatte TD 230 ist das Heizelement NOMATERM II eingebaut, das mit Polyester bedeckt und mit einer Glasfasermatte versteift ist.

Von der Platte führt ein Kabel 2 x 0,75 mit einer Standardlänge von 3 m. Die Länge des Kabels kann auf Wunsch angepasst werden.

Es handelt sich um ein Betriebsmittel mit Schutzklasse II (Schutzart IP67).

Die Heizplatte wird ohne Dämmung in einer Dicke von 8 mm produziert.

Auf Wunsch können auch Platten für die Spannung von 24 V bzw. in einer anderen Größe produziert werden.

Die Heizplatte wird mithilfe von Schrauben und Dübeln an eine gerade feste Fläche angebracht.

Auf der Platte befinden sich vorgebohrte Öffnungen, die zur Befestigung dienen.

Das Kabel sollte gegen etwaige Beschädigungen geschützt und an das Stromnetz angeschlossen werden.

Die Heizplatte darf nicht verdeckt werden.

Die Platte ist wartungsfrei, die Oberfläche kann mit Wasser gereinigt werden.

Sämtliche Reparaturen dürfen ausschließlich vom Hersteller durchgeführt werden.

Mehr

St

Gedämmte Heizplatte 230

In der gedämmten Heizplatte TD 230 ist das Heizelement NOMATERM II eingebaut.

Dieses Element ist mit Polyester bedeckt, mit einem Glasfasergewebe (Glasfasermatte) versteift und auf der Rückseite isoliert.

Die Heizplatte ist 18 mm dick.

Von der Platte führt ein Kabel 2 x 0,75 mit einer Standardlänge von 3m. In der Platte befindet sich eine Öffnung zum Einbau einer Sonde. Die Länge des Kabels kann auf Wunsch angepasst werden.

Die Heizplatte wird mithilfe von Schrauben und Dübeln an eine gerade feste Fläche bzw. an eine Gitterrostkonstruktion angebracht.

Auf der Platte befinden sich vorgebohrte Öffnungen, die zur Befestigung dienen.

Das Kabel sollte gegen etwaige Beschädigungen geschützt und an das Stromnetz angeschlossen werden.

Die Öffnung zum Einbau der Sonde muss mit Silikonkitt verschlossen werden.

Die Heizplatte darf nicht verdeckt werden.

Mehr
DSC 0062

St

DSC 0042

Gitterrostheizplatte TD230

Diese Heizplatte ist für die Anbringung an Gitterrosten vorgesehen. Der Kabelanschluss befindet sich auf der unteren Seite, sodass die Gitterrostheizplatte nicht direkt auf einem ebenen Boden angebracht werden kann.

In der Gitterrostheizplatte TD 230 ist das Heizelement NOMATERM II eingebaut.

Dieses Element ist mit Polyester bedeckt, mit einem Glasfasergewebe (Glasfasermatte) versteift und auf der Rückseite mit Polyurethan isoliert. Auf der Rückseite befindet sich eine Öffnung für die Anbringung der Sonde.

Von der Platte führt ein Kabel 2 x 0,75 mit einer Standardlänge von 3 m. Die Länge des Kabels kann auf Wunsch angepasst werden.

Mehr

St

Wärme leitende Heizplatte

Die Wärme leitende Heizplatte dient als Wärmebett für die lokale Beheizung, insbesondere bei Stallungen.

Die Wärme leitende Heizplatte wird aus dem Harz POLYLITE 415-041 hergestellt und mit Sand und gehackten Glasfasern gefüllt.

Das Wasser wird in der Platte mit Kupferrohren mit einem Durchmesser von 10 mm verteilt. Auf der Rückseite befindet sich eine Dämmung mit einer Reflektorfolie.

Zum Anschluss an die Warmwasserleitung befinden sich auf der unteren Seite zwei Ausgänge, die mit einem Messingstutzen DN 20 ¾ versehen sind.

Mehr
DSC 0054

St

Ecora Tps

Ecora TPS

Das Heizelement NOMATERM+ ist in einem Fichtenholzrahmen eingesetzt und von der Rückseite mit Isoliermaterial mit Aluminiumfolie abgedeckt. Vom Paneel führt das Kabel zum Anschluss an die Elektroinstallationsdose.

Der Paneeltyp TPS mit Holzrahmen wird unter Betriebsmittel der Schutzklasse II eingeordnet. Die Heizpaneele vom Typ TPS werden direkt an die Decke mithilfe von Schrauben und Dübeln angebracht.

Die Standardfarbe des Holzrahmens ist weiß bzw. transparent (oder ohne Anstrich). Auf Wunsch des Kunden kann der Fichtenholzrahmen in einem beliebigen Farbton einer wasserverdünnungsfähigen RAL-Farbe angestrichen werden.

Weitere mögliche Verwendung

  • Beheizung von Infrarotkabinen
  • Beheizung von Kirchenbänken
  • Erzeugung von warmen Zonen in weiträumigen Gebäuden
Mehr

St

Ecora TPS Kassettenpaneele

Es handelt sich um ein für die Montage in die Kassetten-Untersichten mit einem Abstand von 300 x 300 mm bestimmtes Heizpaneel; das Paneel wird in den Raster der Kassettendecke statt einer Kassette angebracht.

Das Heizelement Nomaterm+ ist auf der Rückseite mit einem Holzrahmen verfestigt und mit einem Isoliermaterial mit einer Aluminiumfolie gedeckt.

Vom Paneel führt ein Kabel zum Anschluss an die über dem Raster angebrachte Elektroinstallationsdose.

Das Heizpaneel ECORA TPS 300 K wird unter Betriebsmittel der Schutzklasse II eingeordnet.

Mehr
Ecora Tps Kazetovy

St

DSC 0080

Ecora TPS AL

Das Heizelement NOMATERM+ ist in einem „J“- oder „L“-förmigen Aluminiumrahmen eingesetzt und von der Rückseite mit einen Isoliermaterial mit einer Aluminiumfolie abgedeckt. Vom Paneel führt ein Kabel zum Anschluss an die Elektroinstallationsdose. Es handelt sich um ein Betriebsmittel der Schutzklasse I.

Rahmenform:

  • „J“ ist von der Sichtseite rundlich
  • „L“ ist von der Sichtseite eckig

Das Paneel TPS AL mit dem „L“-förmigen Rahmen ist auch für die Montage in Gipskarton-Deckenuntersichten zur Anbringung an die ALU Profile vor der finalen Montage des Gipskartons geeignet, sodass das Paneel in die Gipskartonuntersicht integriert ist.

Ein Bestandteil des Paneels ist auch eine Haltevorrichtung aus verzinktem Blech, welche mithilfe von Schrauben und Dübeln an die Decke angebracht wird. Das Paneel wird mithilfe einer Klemmleiste an das Stromnetz angeschlossen und dann mithilfe von Springfedern an der Haltevorrichtung befestigt. Zwischen dem Paneel und der Decke befindet sich ein Abstand von ca. 8 mm, damit das Paneel gegebenenfalls abgebaut werden kann und Unebenheiten der Decke ausgeglichen werden können.

DSC 0034

 

Mehr

St

ECORA TPS AL “T”

Das Heizpaneel ECORA mit Aluminiumrahmen ist für die Montage in die Gipskartonuntersicht bestimmt.

Das Heizelement NOMATERM+ ist in einem „T“-förmigen Aluminiumrahmen eingesetzt und von der Rückseite mit Isoliermaterial mit Aluminiumfolie abgedeckt.

Vom Paneel führt ein Kabel zum Anschluss an die Elektroinstallationsdose.

Der „T“-förmige Paneeltyp TPS AL wird unter Betriebsmittel der Schutzklasse I eingeordnet.

In der Gipskartonuntersicht wird eine Öffnung entsprechend der Größe des Paneels ausgeschnitten.

Das Paneel wird in die ausgeschnittene Öffnung eingelegt und mit Springfedern gesichert.

Farbe des „T“-förmigen Aluminiumrahmens: weiß.

Mehr
Ecora Tps Al T

St

dsc_0102

Ecora+

Infrarotpaneele der Reihe ECORA+ sind zum Aufhängen an die Wand bestimmt.

Das Heizelement NOMATERM+ ist in einem Aluminiumrahmen eingesetzt und an der Rückseite mit einem Isoliermaterial mit einer Aluminiumfolie und einem verzinkten Blech abgedeckt. Das Heizpaneel ECORA+ ist ein Betriebsmittel der Schutzklasse I mit der Schutzart IP 44.

Im Paneel ECORA+ ist ein Thermostat gegen Überhitzung eingebaut. Zum Anschluss an das Stromnetz dient ein mit dem Flexo-Stecker abgeschlossenes Zuleitungskabel.

Das Heizpaneel ECORA+ ist zum Temperieren und Beheizen von Räumen und Badezimmern bestimmt.

Auf keinen Fall darf das Paneel verdeckt werden. Jedes Material, mit welchem das Paneel verdeckt ist, kann einen Brand auslösen. Vor das Paneel dürfen keine Möbelstücke gestellt, keine Gardinen aufgehängt werden; es muss für eine freie Luftzirkulation gesorgt werden.

Mehr

St

OZIRIS AL

Das Heizpaneel OZIRIS beinhaltet das Heizelement NOMATERM II und ist in einem Aluminiumrahmen eingesetzt.

Das Heizpaneel OZIRIS ist für die Beheizung von Wohnhäusern, Büros und Geschäften bestimmt. Es findet Anwendung bei der Beheizung von Kassenhäuschen oder Kirchenbänken.

Das Heizpaneel OZIRIS im Aluminiumrahmen wird mit einer Anschlussleistung von 600 W geliefert.

Ausmaße des Körpers: 895 x 595 x 25 mm.

Dieses Paneel wird von der Gesellschaft FUJAS a SYN s.r.o. hergestellt.

Mehr
OZS AL 096
3.908 Kč

St

Koupelnove Topne Panely Tpk

Badezimmer-Heizpaneel Ecora TPK

Im Badezimmer-Heizpaneel ECORA ist das Heizelement NOMATERM+ eingebaut.

Dieses Element ist in einem Aluminiumrahmen eingesetzt und auf der Rückseite mit einem Isoliermaterial mit Aluminiumfolie und Aluminiumblech abgedeckt.

Das Badezimmer-Heizpaneel mit Aluminiumrahmen wird unter Betriebsmittel der Schutzklasse I eingeordnet.

Im Heizpaneel ist ein Thermostat gegen Überhitzung eingebaut.

Zum Anschluss an das Stromnetz dient eine Spiralzuleitungsschnur.

Die Badezimmer-Heizpaneele mit einer Anschlussleistung von 200 W sind für geläufige Badezimmer in Plattenhäusern geeignet.

Das Badezimmer-Heizpaneel wird in zwei Ausführungen produziert:

  1. Typ TPK v – abgeschlossen mit einem Flexo Stecker in weißer Farbe in UNISCHUKO Ausführung mit Schalter  TPK 400v detail
  2. Typ TPK r – abgeschlossen mit einem speziellen Stecker in UNISCHUKO Ausführung, mit integriertem Raumtemperaturregler, Schalter und einer Digital-Diode  TPK400r detail
Mehr

St

NOMATERM+

Topný článek NOMATERM+ je vyráběn v různých rozměrech a příkonech.

Při výběru konkrétního rozměru topného článku NOMATERM+ je nutné specifikovat požadovaný příkon v rámci rozpětí stanoveného pro každý rozměr.

Možné využití topného článku NOMATERM+

  • topné elementy infrapanelů, vhodné i do infrasaun
  • topné elementy pro ohřev loží zvířat (termodesky)
  • temperace žlabů zvířat (proti zámrazu vody)
Mehr
Nomaterm 02

St

OZS PII 096

OZIRIS industriell

Das Heizpaneel OZIRIS industriell beinhaltet das Heizelement NOMATERM+ und ist in einem Blechrahmen eingesetzt. Es wird vorwiegend zur Beheizung von Industrie-, Produktions- und Lagerhallen verwendet.

Die Schutzart IP 54 ermöglicht Verwendung in staubiger und feuchter Umgebung.

Dieses Paneel wird von der Gesellschaft FUJAS a SYN s.r.o. hergestellt.

Mehr

St

Montageanleitung in PDF ?

Wenden Sie sich an uns

+420 381 239 027

SAKUTUS CZ, a.s.
Dražice 256,
391 31 Dražice
Tschechische Republik

info@sakutus.cz

Wie kommen sie zu uns

Auf Karte anzeigen

Betriebszeiten:
Montag – Freitag 6:30 Uhr-15:00 Uhr